Inklusive Streuobstwiese

Was ist passiert?

Februar 2019

Mit tatkräftiger Unterstützung vom antonius Netzwerk Mensch wurden fleißig Löcher gegraben, in denen die Bäume dann wohlig ihre Wurzeln schlagen können!

Januar 2019

Die Vorbereitungen sind im Gange!

Die Stellen, an denen die Bäume auf der inklusiven Streuobstwiese erblühen sollen, wurden abgesteckt.

Über das Projekt

P1160042

Die Wiesenflimmern-Premiere fand 2018 ganz unter dem Motto "Zurück zu den Wurzeln" statt. Ein wunderschöner Tag verging, doch etwas davon soll bleiben. Gemeinsam mit unseren Partnern von antonius Netzwerk Mensch und der Rhöner Apfelinitiative wollen wir Wurzeln schlagen lassen. Und zwar auf einer inklusiven Streuobstwiese auf dem Frauenberg in Fulda!

Eine kleine Oase, die in unserer Stadt Begegnung von Mensch und Natur ermöglicht. Neben der Pflanzung verschiedener Bäume (vor allem die alten noch wirklich leckeren und gesunden Sorten) werden unter anderem auch der Insektenhotels in den antonius-Werkstätten gebaut und verschiedene Nisthilfen und Infotafeln angebracht.

Ermöglicht wird dieses Projekt durch unsere Partner sowie die gespendeten Eintrittsgelder und unsere Aktion „Genießen für die Streuobstwiese.